Einträge 2010

Zusammenfassung 2010


Neugestaltung Inseli Waldteich
Oktober bis Dezember 2010

Wer nun vom Turm über die Ruderalfläche richtung Auenwald spaziert, dem bietet sich ein etwas anderes Bild als letzte Saison: Der Bereich um zwei der grössten Teiche im Naturlehrgebiet, den Inseli- und den Waldteich, wurde neu gestaltet. Wie die Bauarbeiten vor sich gegangen sind und wie sich die neue Weiherlandschaft inzwischen präsentiert, sehen Sie im Fotoblog. Die Schlussarbeiten werden nächstes Jahr vorgenommen.

Hier gehts zum Fotoblog "Neugestaltung Inseli- und Waldteich"



Biodiversitätsmarkt Willisau
11. September 2010

Ein paar Impressionen...

 


72h Aktion der Pfadi Delta Ettiswil
10. - 12. September 2010

Dank der Pfadi Delta hat das Naturlehrgebiet ein neues Klangzentrum im Buchenwald: Dort steht nun ein grosses Waldxylophon und ein geruhsames Bänkli. Beide warten nur darauf benutzt zu werden. Herzlichen Dank für den tollen und selbständigen Einsatz! Zudem haben die fleissigen Waldmänner in reinster Handarbeit einer erlegten Buche das Geweih abgesägt.

 


Neophytenaustellung Ettsiwil
6. - 10. September

Ein paar Impressionen...

 


 

Naturfotoworkshop mit Florin Rutschmann
28. August und 4. September 2010

Rund zehn ambitionierte NaturfotografInnen fanden sich zum Workshop ein. Florin Rutschmann, seines Zeichens Umweltingenieur und Naturfotograph, führte die Teilnehmer am ersten Samstag in die Geheimnisse des Fotographierens ein. Es ging um Blenden, Verschlusszeiten und Schärfentiefe, die mit Brennweite und Motivdistanz zu kombinieren waren. Nach praktischen Uebungen konnten die TeilnehmerInnen jedoch schon einiges Umsetzen. Am zweiten Samstag wurden die gemachten Fotos kritisch analysiert und in der Gruppe diskutiert. Die Resultate und die vielfältigen Motive aus dem Naturlehrgebiet überzeugten.

 

Allerhand im Gwondarland: Ein paar Impressionen
19. Mai 2011

 

Das Wetter war etwa gleich abwechslungsreich wie das Programm am öffentlichen Tag - sehr abwechslungsreich! Florin Rutschmann zeigt den Besuchern einige von den rund 40 Schneckenarten im Naturlehrgebiet. Giselle Knüsel vom Fledermausschutz hat interessante Zöglinge dabei und darum ein interessiertes Publikum auf sicher. Die Schatzsuche rund um den Turm im Naturlehrgebiet ist für die Kinder eine tolle Sache. Der "Schatz" sind verschiedene Kleinstrukturen wie zum Beispiel Asthaufen, Efeu, Sandflächen und kleine Tümpel. Zu Hause bieten solche Strukturen verschiedensten Tieren Unterschlupf. Vielen herzlichen Dank allen Besuchern!

 


Frühling, Frühling, wird es nun bald....!
21. April 2010

Nach längerem Zögern ist der Frühling im Naturlehrgebiet eingekehrt. Die Wasserfrösche sitzen an den Teichufern und freuen sich ebenso über die warmen Sonnenstrahlen wie wir. Überall im Gebiet gibt es Frühblüher zu entdecken, von der Sumpfdotterblume am Teich über die Schlüsselblumen auf der Wiese bis zum Buschwindröschen im Buchenwald. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



Das Naturlehrgebiet in Winterstarre
6.Januar 2010

Wir wünschen allen Natur- und Naturlehrgebietinteressierten as guats Neus!

Tagpfauenauge

Überwinterndes Tagpfauenauge im Keller des Kiesturms