Haben Sie schon einmal...

... Frösche aus der Froschperspektive beobachtet? ... mit einem Baumtelefon telefoniert? ... die sprichwörtlichen Unkenrufe in natura gehört? Im Naturlehrgebiet gibt es allerlei Faszinierendes zu entdecken. Für einen privaten Ausflug alleine oder mit der Familie eignet es sich ebenso wie für einen Besuch mit der Schulklasse, der Firma oder dem Verein. 

Private Besucher können das Naturlehrgebiet jederzeit selber auskundschaften. Tiere beobachten, Pflanzen und Pilze genauer unter die Lupe nehmen, sich auf einem Bänkli ausruhen oder dem Gurgeln des Wassers zuhören - das ist hier an vielen Ecken möglich. Es gibt  aber auch Info- und Erlebnisposten, die zu einer spielerischen Auseinandersetzung mit der Natur anregen. Wer zu bestimmten Themen mehr erfahren  möchte, ist eingeladen, an einer unserer öffentlichen Veranstaltungen teilzunehmen. An den Sonntagen zwischen Frühlings- und Sommerferien können Interessierte im Naturlabor vertiefte Einblicke gewinnen. 
 

Für Schulklassen bietet sich das Naturlehrgebiet mit seiner Infrastruktur optimal zum Erarbeiten von Naturthemen an: Zum Forschen, Entdecken, Beobachten, Spielen und Gestalten. Für sie wie auch für private Gruppen bieten wir Führungen und Pflegeeinsätze an. Lehrpersonen, die das Gebiet mit ihrer Klasse selbstständig besuchen möchten, können unsere Unterrichtsmaterialien zu verschiedenen Themen nutzen. Sie regen zu eigenen Beobachtungen an, stellen Fragen und geben Ideen für den aktiven Naturschutz.
  
  

 

Newsletter